Sportbootführerschein

Führerscheinpflicht, allgemeine Infos.

Du benötigst für ein Sportboot – Motor- oder Segelboot – mit mehr als 15 PS (11 kW) einen Amtlichen Sportbootführerschein (SBF):

Der SBF wird neuerdings im Kartenformat ausgestellt, auf dem Schein  wird das Revier für das er gilt angegeben: 

SBF See für die Küstenreviere und  SBF Binnen für Binnengewässer,  dh für Seen oder Flüsse: Rhein, Main, Donau, Kanäle, Berliner Seen oder Bodensee. (aber nicht zB Ammersee, Starnberger See ua Seen in Bayern)

Bootsfahrer die ständig auf dem Bodensee unterwegs sein wollen (zB ein Boot dort liegen haben)  brauchen auch das Bodenseeschifferpatent. Für einmaliges Fahren auf dem Bodensee reicht der SBF Binnen. Dafür muss man allerdings den Binnenschein einen Monat vor der Fahrt beim zuständigen LRA zur Genehmigung einreichen. Um das nicht mehr machen zu müssen, macht man das Bodenseeschifferpatent.

Für die Binnenreviere wird jedoch auch noch die Antriebsart angegeben: Motor und/oder Segel

Der Sportbootführerschein See gilt sowohl für Motor- als auch für Segelboote.

SBF Mallorca

SBF  Bodensee

SBF München